Ziele und Geschichte

Ziele

Der Verein hat sich zur Aufgabe gestellt, die Jugenderholung zu fördern und im Rahmen der freien Jugendhilfe weitere Einrichtungen, die der Erziehung, Bildung sowie Beratung von Kindern und Jugendlichen dienen, zu schaffen.

Dieses Ziel hat der Verein in der Vergangenheit insbesondere verwirklicht durch den Bau und die Unterhaltung von Jugenderholungseinrichtungen in Form von Jugendfreizeit- und Jugendbildungsstätten, festen Zeltlagern sowie Kindertagesstätten und Betreuungsangeboten an allgemeinbildenden Schule.

Der Verein stellt seine Einrichtungen und seine Erfahrung allen mit der Jugendpflege und –hilfe betrauten Verwaltungen, Jugendorganisationen, Schulen und Einzelpersonen zur Verfügung. Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Jugendliche auf Sylt

Geschichte

Der Gemeinnützige Verein für Jugenderholung - Bezirk Nordfriesische Inseln - besteht als eigenständige Organisation seit dem Jahre 1952. Er übernahm damit Aufgaben, die seit 1947 vom damaligen "Deutschen Jugendring Südtondern" wahrgenommen wurden.

Der Bereich Jugenderholung entwickelte sich damals in einem Umfang, der den Rahmen der Aufgaben des Jugendringes überstieg und daher von ihm nicht mehr selber wahrgenommen werden konnte.